Produktion von Weihnachtsschmuck


Es weihnachtet sehr...

Weihnachten in Prag

Shop - Weihnachtsschmuck online kaufen


Weihnachtsmärkte in den historischen Stadtteilen von Prag - zum Beispiel auf dem Wenzelsplatz, Altstädter Ring und Platz der  Republik sind meistens ab Dezember geöffnet.

Stark geprägt von alt-böhmischen Traditionen, finden sich auf den Weihnachtsmärkten zahlreiche Holzstände mit landestypischem Kunsthandwerk wie dem weltbekannten böhmischen Glas, handgemachten Holzspielzeug und dem unverwechselbaren tschechischen Weihnachtsschmuck. Sensationell sind auch die Krippen in den Kirchen von Prag, die bis zum 7.Januar stehen bleiben. Es sind meistens geschnitzte Figuren in jeder Größe und aus verschiedenen Epochen der Geschichte. Auch die Gaumenfreunden kommen nicht zu kurz: Weihnachtsstollen, Vanillekipferl, klassisch zubereitete Krapfen oder "Staročeské Trdlo", ein altböhmisches Gebäck aus süßem Teig mit Karamel und Mandeln, das über dem offenen Feuer gebacken wird. Aufwärmen kann man sich in der kältesten Jahreszeit bei einem heißen Honigwein, Glühwein oder dem traditionellen Likör "Becherovka."

Weihnachten ist Trendy - zumindest, was die Farben angeht. Und ein bisschen kitschig darf es auch sein! Jedes Jahr soll sich der Weihnachtsbaum zum traditionellstem Fest der Feste in einem neuen farblichen Kleid zeigen. Und immer öfter bestimmt die Mode, was der Baum trägt. Vorbei sind also die Zeiten, als das klassische Rot die einzige Farbe war, die ein Baum tragen durfte. Vorbei sind auch die Zeiten, als man einmal im Leben die Mund geblasenen Glaskugeln gekauft hat. Heute wird jedes Jahr neu überlegt, in welcher Farbe der Baum  geschmückt wird.  


Die Herstellung...

Die Glasröhrchen, mit unterschiedlichen Durchmessern für verschiedene Kugelgrößen, werden über Bunsenbrennern bis zum Schmelzpunkt erhitzt und in Sekunden in die gewünschte Form geblasen - Kugeln, Spitzen, Tropfen, alles was der Kunde geordert hat. Die rohen Glasobjekte werden nun inwendig grundiert. Es stehen rund 600 Farbtöne in sechs möglichen Effekten pro Farbschattierung zur Verfügung. Zur Dekoration der Kugeln werden Steinchen aufgeklebt, feine  Linien gezeichnet, Kugeln mit Glitter bestäubt oder mit Federn versehen. Es werden mehrere hundert  Weihnachtskugeln pro Tag dekoriert, jede Einzelne von Hand! Die getrockneten Schmuckstücke werden am Schluss vor Ort verpackt und ausgeliefert. Rund 200 Frauen kümmern sich um den  gesamten Herstellungsprozess - vom Glasblasen bis zum Abpacken.

Unsere Bildserie zeigt die Produktion von Hand gemachtem und Mund geblasenem Weichnachtschmuck.


Das Krippen Museum in Třebechovice  existiert schon seit 1925. Das Museum zeigt mehr als 300 Krippen aus allen Gebieten der Tschechischen Republik. Der wertvollste und bewundertes Exponat ist die einzigartige mechanische Krippe von J.Probost, J.Kapucian und J.Friml. Die Krippe ist mehr als 100 Jahre alt, sie besteht aus ca 2 000 geschnitzten Teilen. Darunter sind 373 Figuren, von denen 51 Berufe (Arbeitsabläufe ) darstellen. 120 Figuren werden durch mechanische Ketten bewegt. Der Antrieb der Krippe wurde ursprünglich in Bewegung durch eine Handkurbel gesetzt und seit dem Jahre 1935 wurde er mit einem kleinem Elektromotor angetrieben. Im Jahre 1967  wurde diese Krippe auf der Weltausstellung in Montreal präsentiert und auch die Ausstellungen in London und Niederlande haben sie Weltweit berühmt gemacht. Im Jahr 1999 wurde sie zum National-Kulturdenkmal erklärt.