Bierbrauereien in Tschechien


Die ältesten und schönsten Bierbrauereien

Seit dem frühen Mittelalter verfügt Böhmen über ausgezeichnete Bedingungen für den Anbau der Rohstoffe - die Braugerste und den Hopfen. Die erste schriftliche Erwähnung, des Bierbrauens auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik, war im Jahre 1088. Damals durfte jeder, der über die dazu erforderlichen Mittel verfügte, Bier brauen. Die Brauprivilegien erschienen erst später.

Bierwellness im Rožnov pod Radhoštěm

Bierwellness im Hotel Purkmister Pilsen

Rund um tschechisches Bier

Die ältesten Bierbrauereien

  • Ceske Budejovice (Budweiser Bier) - ca ab dem Jahr 1265
  • Cerna Hora (Granat) - ca. ab dem Jahr 1298
  • Brno (Starobrno) - ca. ab dem Jahr 1325
  • Dalesice (Kourici kralik) - 14.Jahrhundert
  • Pivovarek Dobruska (Rampusak) - ca. ab dem Jahr 1320
  • Havlickuv Brod (Rebel) - ca. ab dem Jahr 1333
  • Hradec Kralove (Hradecke bile) - 13. und 14.Jahrhundert
  • Humpolec (Bernhard) - ca. ab dem Jahr 1597
  • Chodova Plana (Chodovar) - ca. ab dem Jahr 1573
  • Jihlava (Pivoj) - 14.Jahrhundert
  • Klaster Hradiste n.Jizerou (Klaster) - 12.Jahrhundert
  • Krusovice (Musetyr) - ca. ab dem Jahr 1581
  • Litovel (Moravan) - ca. ab dem Jahr 1291
  • Louny (Louny) - 13.Jahrhundert
  • Nymburg (Zlatovar) - ca. ab dem Jahr 1327
  • Pardubice (Pernstejn) - 14.Jahrhundert
  • Plzen (Pilsner Urquell) - ca. ab dem Jahr 1295 
  • Praha (Flekovska trinactka) - ca. ab dem Jahr 1499
  • Prerov (Zubr) - 15.Jahrhundert
  • Strakonice ( Dudak) - 12.Jahrhundert
  • Trebon (Bohemia Regent) - ca. ab dem Jahr 1379
  • Usti nad Labem (Zlatopramen) - ca. ab dem Jahr 1249
  • Znojmo (Hostan) - ca. ab dem Jahr 1278
  • Zatec (Zatec) - ca. ab dem Jahr 1261

Die Minibrauereien

Die Minibrauerein sind  gegenüber den Brauerein mit langer Tradition, erst in der letzten Zeit entstanden. Meistens gehören sie zu einem Restaurant.

  • Brno (die Erste Minibrauerei in Mähren - Pegas) - ab 1992
  • Dolni Sklenov ( Hukvaldske pivo) - ab 2003
  • Frydlant nad Ostravici (Pivo z Letohradku, pro Woche werden nur 40 Liter unfiltriertes dunkles Spezialbier zubereitet)
  • Harrachov ( Die Minibierbrauerei ist in einem Restaurant untergebracht. Sie ist auch  Teil einer Glashütte und Museum)
  • Chyne (die erste Restaurant-Minibierbrauerei in Böhmen) - ab 1992
  • Kromeriz (die Minibierbrauerei ist in den Räumen eines Kulturdenkmals untergebracht, dort befindet sich auch eine Pension, eine Kleinkunstbühne  und ein  Selbstbedienungs-Ausschank.)
  • Liberec (Im Garten eines Einfamilienhauses wurde im Jahr 1999 eine ganz kleine häusliche Bierbrauerei gebaut) 
  • Loket (Die Familienbierbrauerei in Loket ist ein Teil des Hotels Cisar Ferdinand)
  • Olomouc (das Bierhaus steht auf der Stelle einer ehemaligen jüdischen Synagoge. Es werden jüdische Gerichte angeboten und das Bier wird direkt aus den Lagerbierbehälter gezapft.
  • Plzen (Minibierbrauerei Purkmister ist ein Hotelkomplex, dort können Sie  ihr eigenes Bier brauen.) 
  • Praha (Minibierbrauerei, hier bekommen Sie  abgeschmecktes Biere  - Brennessel-, Vanille-, oder Kaffeebiere.)
  • Praha - Strahov (diese Minibierbrauerei befindet sich auf dem Gelände des Kloster Strahov)
  • Praha - U Medvidku ( Minibierbrauerei, die in einem historischen Gebäude aus dem 14.Jahrhundert untergebracht ist. Hier hat  das erste Prager Kabarett gespielt und hier wurde auch das stärkste Bier in der tschechischen Geschichte gebraut: 33-gradiges Lagerbier mit 12,6 % Alkohol.
  • Senice - (In dieser Minibierbrauerei wird im Laufe der Bierfertigung ein echter kalter Honig eingerührt.)
  • Zeliv - ( In der  Minibierbrauerei von Kloster Zeliv, wid das Bier nach einem alten Kloster-Rezept gebraut. Hier finden Sie auch das Sauerkirschnbier oder das Honigbier.

Ein Bierführer durch die Prag

Durch anklicken wird Bild vergrößert.

Prager Bierbrauereien nach Alphabet sortiert.

Durch anklicken wird Bild vergrößert.
Durch anklicken wird Bild vergrößert.

Kloster-Bierbrauerei Strahov in Prag

Die erste Erwähnung war zwischen 13. und 14.J.h. Im Jahr 1628 wurde am Ort des heutigen Restaurants eine Bierbrauerei gebaut, die bis 1907 voll funktionsfähig war. Erst nach der Wende im Jahr 2000 wurde diese Objekt umfangreich renoviert. Sie finden diese Bierbrauerei im Areal von Kloster Strahov.

Jedes Jahr werden hier spezielle Saison-Biere angeboten, so lange der Vorrat reicht.

  • Osterbier, ungefiltert, 13% Grad, wird eine Woche vor dem Karfreitag angeboten. Es ist ein Weinzenbier.
  • Das Weizenbier St. Norbert, ungefiltert, 16%, wird ab dem 15.5. angeboten. Es ist ein spezielles Dunkelbier. 
  • Untergegorenes Ganzmalzbier, ungefiltert, 19%, wird ab dem 28.9. angeboten. Es ist ein spezielles halbdunkles Bier.
  • Weihnachtsbier, ungefiltert, 19% wird feierlich jedes Jahr am 05.12.getauft, es ist das stärkste Bier.

Täglich geöffnet: 10.00 - 22.00 Uhr

 

Bierbrauerei U Medvídků in Prag

Die Minibrauerei U Medvídků gehört zu kleinsten Bierbrauereien in Tschechien. Hier wird im Jahr maximal 300 Hektoliter OLTGOTT dunkles Lagerbier, 13 Grad, gebraut. Eine Bierspezialität das X BEER 33 weltweit angeblich das stärkste Lagerbier nach der Grädigkeit  (Extrakt der ursprünglichen Würze 33,48 Plato), wird einmal im Monat nach  einem  Geheimrezept gebraut.

Bei Medvidek  können Sie unter Anleitung erfahrenen Brauermeister in einer für diese Zwecke  eingerichtete Micro-Brauerei eigenes Bier mit gesamt Volumen von über 50 Liter brauen.

Die Brauerei wurde im Jahr 1466 von Herrn Jan Nedvídek gegründet und seit dem ist hier mit kleinen Unterbrechungen Bier gebraut. Die berühmte Prager Bierkneipe bietet typische tschechische Küche an und eine Riesenauswahl an tschechischen Biersorten. Weiter befindet sich hier ein Souvenir Laden, Hotel und bekannte Kleinkunstbühne Cabaret U Medvídků.

Das große historische Haus aus dem 15.J.h. liegt direkt im Stadtzentrum in der Nähe von Altstädter Ring.

Adresse: Na Perštýně 7, Staré Město, 110 00 Praha 1

Täglich geöffnet: 11.00 - 23.00 Uhr

 


Bierbrauerei U Fleků in Prag

500 Jahre Bier Tradition, mehrere historische Bierstuben und Biergarten. Hier finden über 1200 Gäste Platz und es wird  täglich über 2000 mal 13° dunkel Lagerbier ausgeschenkt. Auf der Speisekarte stehen Alt-böhmische  Spezialitäten und klassische tschechische Küche. Die gastfreundliche und weltoffene Prager Kultur wird hier ausgiebig gepflegt. Sie treffen hier  ein internationales Publikum aber kaum Einheimische.  Die Besichtigung der eigener Brauerei ist nur nach Voranmeldung von Montag bis Samstag möglich. Sie besteht aus einer Bierverkostung, Filmprojektion und einem Souvenir.

Täglich geöffnet: 10.00 - 23.00

Křemencova Str.11, Prag 1


Bierbrauerei Radegast

Die Skulptur des heidnischen Gottes Radegast

Seit 1999 ist die Brauerei Radegast Bestandteil der größten Brauereifirma in der Tschechischen Republik, der Gesellschaft Pilsner Urquell a.s. In der Brauerei Radegast wird das Bier seit 1970 gebraut, sie ist die jüngste und modernste Brauerei in der Tschechischen Republik. Zur Fertigung von Radegastbier werden nur Produkte aus der Region Beskidy und Olmütz verarbeitet:

  • Der Hopfen kommt aus der Umgebung von Olmütz. In Tršice  wurde bereits schon in 16.J.H. Hopfen angebaut.
  • Die Brauergerste kommt aus der Gegend von Zlín.
  • Das Quellenwasser (Fluss Moravka, ca 800 m Meereshöhe) kommt direkt aus Beskiden.

Bierbrauerei Náchod

Im Pivovar Náchod wird das stärkste Bier in der Tschechischen Republik gebraut - dunkles Bier Primator 24% Double.


Bierbrauerei Bohemia Prinz Regent in Třeboň

Schon im Jahr 1379 haben Mönche von Kloster St.Augustin das erste Bier in Třeboň gebraut. So ist Bohemia Regent eine der ältesten Bierbrauereien in Tschechien. Es werden Führungen  angeboten und jährlich findet ein Bierfest statt.

Eine Bier Besonderheit ist das Bier Bohemia Prinz Regent. Mit einem bitter süßen Charakter, der den hohen Alkohol Gehalt vollständig abdeckt, reift dieses Bier sechs Monate im Lagerkeller und ist 180 Tage haltbar. Sein Alkoholgehalt ist 7,2% vol.


Bierbrauerei Chodová-Planá

Nicht weit weg von dem Autobahn  Grenzübergang Waidhaus - Rozvadov, Richtung Marienbad -  Mariánské lázně, finden Sie ein unscheinbares kleines Dorf Chodová-Planá mit der Familienbierbrauerei Chodovar. Ein wunderschönes historisches Areal der Brauerei mit ursprünglichen, in einem Granitfelsen gehauenen Lagerkeller aus dem 12.Jahrhundert, ist ein von Touristen gern besuchtes Reiseziel.  An die Brauereigebäude schließt sich ein Biergarten für ca 3000 Gäste an.

In dem einzigartigen Felsenlabyrint des 800 Jahren alten Braukellers, befindet sich ein kleines Museum. Ein uriges Restaurant mit einer offene Feuerstelle bietet Platz für ca 260 Gäste.  Neben dem breiten Sortiment von Speisen der tschechischen Küche, können Sie hier das Naturhefebier direkt vom Lagerfass im Felsenkeller probieren. Die uralten, in einem Granitfelsen gehauenen Lagerkeller, werden noch heute zum Nachgären von Chodovar Bier benützt.

Im Areal finden jedes Jahr folgende Veranstaltungen statt:

  • Beginn der Biergarten-Saison ( April)
  • Europameisterschaft in Bierfaßrollen (Juni)
  • Traditionelles Bierfest (August)

Das Restaurant "Stara Sladovna - Alte Mälzerei" befindet sich in einem Natursteingebäude, das bis zum Jahre 1860 durch die Brauerei zur Malzherstellung- und Lagerung genutzt wurde. Die einzigartige Architektur des Gebäudes und die darauf anschließende ausgedehnte Terrasse mit Aussicht auf die Brauerei, veranlasste eine sensible Rekonstruktion dieses Objektes. Hier finden Sie das Museum Beerarium - die Welt der Biertechnologie und Gastronomie. Im Hotel "U Sládka" finden Sie nicht nur wunderschöne historische Interniere, sondern auch den ersten "Originalbetrieb eines echten Bierbades" in der Tschechischen Republik. Diese "Erholungstherapie" umfasst heiße Entspannungsbäder, Massagen und warme Packungen. Das Heißbad enthält das Mineralwasser "sano II", das dunkle Badebier, eine Hopfen- und Heilkräutermischung und Bierhefe hat verjüngende Wirkung. Das Ziel der Prozedur ist Harmonisierung der Funktionen des menschlichen Organismus und geistige Erholung.


Biermuseum in Tschechien

  • Dalešice
  • Dětenice
  • Chodová Planá
  • Kašperské Hory
  • Kostelec nad Černymi Lesy
  • Ostrava
  • Plzeň
  • Praha - Nové Město
  • Praha - Staré Město
  • Žatec
  • Železná Ruda 

Die schönsten Brauerei Gebäude

  • Rychnov nad Kněžnou
  • Chodová Planá
  • Chyse
  • Pelhřimov
  • Protivin
  • Třeboň
  • Nová Paka