Český Krumlov - Böhmisch Krumau


Der Namenszusatz Český (Böhmisch) wurde erstmals 1439 benutzt, Name Krumlov kommt von Krumme Aue (křivý luh).

  • Region:  Jihočeský kraj
  • Bezirk:  Český Krumlov
  • Meereshöhe:  492 ü.d.M.
  • Einwohner:  ca 13 400

Der Ort im südlichsten Zipfel Böhmen ist eine  Märchenstadt.Alles hier ist historisch: die Arkadengänge, die schiefen Häuschen und die prächtigen Häuser, die barocke Parkanlage.Bis in den letzten Winkel wurde die alte Substanz in den vergangenen Jahren auf Hochglanz poliert, moderne Gebäude werden Sie im Zentrum vergeblich suchen. Bei so viel Anmut ist Český Krumlov gleich nach Prag die meist-besuchte Stadt in Tschechien - mehr als 1 Mio. Touristen pro Jahr besuchen den Ort mit 14 000 Einwohner.

Der Platz der Eintracht (Náměsti Svornosti) bildet den Mittelpunkt des Zentrums und ist ein von 300 denkmalgeschützte Objekte in Český Krumlov und wird nach außen von der Moldau begrenzt. Sie ist hier noch relativ schmal und fließt in einer Schleife durch die Stadt und macht das historische Zentrum zu einer Halbinsel. Die Häuser, meistens kleine und verwinkelte Gebäude, tragen vor allem Renaissance- und Barockfassaden. Die barocke Veitskirtche (kostel sv.Víta)  steht etwas erhöht im südlichen Teil der Altstadt über der Moldau.

 

Die Stadt an der Moldauschleife zieren unzählige Baudenkmalen, von denen die ältesten noch von den Anfängen der Renaissance im 14. Jahrhundert stammen.


Hoch über Moldau und Altstadt erhebt sich der Burg- und Schlosskomplex mit seinem besonderem Barocktheater. Es ist ein Kunstwerk, dessen Geschichte bis ins 16.Jh. zurückreicht. Es ist eine zauberhafte Anlage, die von einem echten Bären im Burggraben bewacht wird. Renaissance-, Barock- und Rokoko Elemente ergänzen sich zu einem einmaligen Ensemble. Die Palastanlage gruppiert sich um fünf Innenhöfe, es gibt mehrere Hundert Zimmer. Der Blick aus dem Schlossturm im zweitem Innenhof zeigt die Moldau mit ihren vielen Windungen und ist von hier oben unvergleichlich.



Diese Stadt lebt aber nicht nur aus seiner Geschichte. Im Laufe der Zeit hat sie sich zu einer Stadt der Kunst und Kultur sowie von attraktiven Erlebnismöglichkeiten entwickelt. Zu jeder Jahreszeit werden verschiedene Kulturveranstaltungen angeboten, von Besuchen in Museen und Galerien  über Konzerte im Rahmen von sieben Musikfestivals oder Vorstellungen bei traditionellen Stadtfesten bis hin zu speziellen Nachtführungen und geselligen Treffen in stilvollen Schenken.

Fest der Fünfblättrigen Rose  ist ein großes historisches Stadtfest. Hier sind die Termine bis Jahr 2020.

21. - 23. 6. 2013

20. - 22. 6. 2014
19. - 21. 6. 2015
17. – 19. 6. 2016
16. – 18. 6. 2017
22. – 24. 6. 2018
21. – 23. 6. 2019
19. – 21. 6. 2020



Freilichtheater in Český Krumlov.

Freilichttheater mit drehbarem Zuschauerraum ist ein unwiederholbares Erlebnis von Vorstellungen  auf der legendären Freilichtbühne im Schlossgarten. Ausgeführt sind z.B. der Diener zweier Herren, Die Schöne und das Biest, Der Zigeunerbaron u.a.