· 

700. Feier Kaiser Karl VI - weitere Veranstaltungen in Prag und in Karlsbad

700. Feier - Veranstaltungen in Karlsbad

  • Am 06. - 08. Mai 2016 ist feierliche Eröffnung der Kursaison. Es werden die Naturheißquelle gefeiert und Karl IV. für die Gründung der Stadt gedankt. Besucher erwartet ein einmaliges Kultur Angebot: Handwerksmarkt, gespielte Besichtigung Karl in Karlsbad, Konzerte, Weihung der Quellen, historischer Umzug Karls IV. durch die Stadt, Handwerksmarkt, mittelalterliche Turniere, Ritterkämpfe, Nachmittagsfest für Kinder, Foodfestival und Porzellanfest. Kostenlos.
  • Am 03. - 05.06 wird in Karlsbad ordentlich gefeiert: der 9. Mattoni Karlsbader Karneval ist dieses Jahr im Zeichen von Kaiser Karel IV. Das Motto lautet: Karneval der Könige. DieDbesucher erwartet ein umfangreiches, kostenloses Programm: romantische Nachtschifffahrt auf dem Fluss Teplá – (unbegrenzte Teilnehmerzahl), historisches Festival vor dem Hotel Thermal, Karnevalstanzball im Grandhotel Ambassador Národní dům, Festival unkonventioneller Wasserfahrzeuge, Eröffnung des Karnevalsumzugs – Karneval der Könige

    Verkündigung des Königs und der Königin des Karnevals,

    Konzerten und Abschluss Feuerwerk.

  • Am 02. - 03.09.16 : Audiovisuelle  Show  "Karl IV. - 700 Jahre mit uns" präsentiert auf moderne Art  das Leben  von Kaiser Karel IV. bis Gegenwart. Kostenlos
  • 21.09. - 27.10.16  Die Krönungsjuwelen. Eine einzigartige Wanderausstellung, wo die Besucher die Möglichkeit haben, den böhmischen Schatz perfekt kennen zu lernen. Bewundern Sie meisterhaften Repliken der böhmischen Krönungsjuwelen, viele anderen Exponate und thematischen Merkwürdigkeiten aus dem Mittelalter und der Zeit Karls IV. Kostenlos. Änderung des Programms und Termins vorbehalten.
  • Am 03. - 04.09.16 finden in Karlsbad die “Europäischen Tage des Kulturerbes.  Es werden Tore der interessantesten architektonischen, archäologischen, technischen und sakralen Denkmäler, Museen, Galerien, Bibliotheken und anderen Bauwerke und Räumlichkeiten geöffnet, einschließlich derjenigen, die ansonsten teilweise oder ganz unzugänglich sind.

    Besucher können kostenlos Orte anschauen, die mit der Persönlichkeit Karls IV. verbunden sind: Unentdecktes in Obora Linhart zu entdecken,  Schlossturm, Marktkolonnade oder den Aussichtsturm Karl IV.

700. Feier - weitere Veranstaltungen in Prag

  • Ritterfeiern im oberen Hirschgraben: im Juli und im August werden hier Ritterturniere und das Leben der mittelalterlichen Ritter auf hohem Niveau präsentiert.
  • Ab 1. April 2016 Das Turmmysterium im Altstädter Brückenturm ist eine neue Dauerausstellung über die Entstehung des Turms, der Karlsbrücke und ihrer nächsten Umgebung. Dem neugierigem Besucher  bleibt nicht verborgen:  sein Interieur und Kellerräume, das Treppenhaus, der Dachstuhl und ganz oben ein Traum Aussicht auf die Dächer von Prag.
  • Civitas Carolina oder die Baukunst zu Zeiten Karls IV. von 13.05.2016 bis 08.01.2017 in Technischem National Museum in Prag. Zeitgenössische Bauelemente- und Verfahren, perfekte Nachbildungen machen diese Ausstellung besonders wertvoll.
  • Feierlicher Gottesdienst zu Ehren Karl der IV. am 14.Mai - Tag der 700. Geburtsjubiläum für geladene Gäste aus Inland und Ausland in der St.Weits Kathedrale auf der Prager Burg.
  • Der Hold dem Karl IV. am 17.Mai in der St.Weits Kathedrale. Die Tschechische Philharmonie präsentiert eine erlesene Auswahl feierlicher Kompositionen zum Gedenken an Karl IV.
  • Geschichte der Karlsuniversität - bis 31.12.2017 ist eine Ausstellung in weitläufigen Kellerräumen des Karolinums anlässlich des 667.Jubiläums der Gründungsurkunde der Universität. Es ist auch eine Erinnerung an bedeutende Persönlichkeiten, die mit der Universität im Verbindung waren.
  • Prager Frühling am 18. und 19.Mai präsentiert Werke, die an die Zeit von Karl IV. erinnert.
  • 11.Mai am Altstädter Ring wird ein großes Konzert zur Luxemburger Thematik ausgetragen.
  • Krönungsmesse am 03. und 04. September auf dem Vyšehrad, Altstädter Ring und weitere Orte im historischen Zentrum. Ein historischer Umzug durch die Prager Innenstadt, Ritterturniere, Rittermahl und die feierliche Krönung Karl IV. zum böhmischen König.