Mácha See - Máchovo jezero & Burg Bezděz


Mit seiner 350 ha Wasserfläche war Mácha See früher der größte Teich Nordböhmens. Heutzutage ist Máchovo jezero 284 ha groß, die größte Tiefe ist 12 m, die Wassertemperatur im Sommer liegt bei 20 ° - 30 ° C. Der Staudamm ist 9 m breit und 130 m lang.

Aber nicht nur Wasserfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Die romantische Landschaft des märchenhaften Macha See ist ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen und Radfahrer. Von Juni bis September kann man im Macha See baden, in der Natur relaxen und in den Discotheken die Nächte durchfeiern. In den anderen Monaten kann man mit dem Rad oder zu Fuß die unverwechselbare Natur genießen.

Im Winter bieten sich Silvester- oder Wellnessaufenthalte an.

Und wenn Sie schon in diesen Gegend sind, soll man die Burg Bezděz, die nur 6 km von Doksy entfernt ist, unbedingt besuchen.

Macha See in Tschechien

Angelegt wurde der Teich im Jahr 1366, von Kaiser Karl IV.. Das Tal des Robeč-Baches wurde eingedämmt und das Wasser zum Mühlen-antrieb und zur Fischzucht genutzt worden.  Bei der Flutung alter Mooren sind zwei Inseln entstanden - Myší und Kachní, mit denen einige Ortssagen verbunden sind. Die Inseln stellen bedeutende ornithologischen Lokalitäten dar und deshalb ist dort auch der Zutritt verboten. Den heutigen Namen trägt der See nach dem tschechischen romantischen Dichter Karel Hynek Mácha, der das Gebiet rund um Burg Bezdĕz in seinen Gedichten berühmt machte. Der Name Máchovo jezero setzte sich aber erst nach der Vertreibung der deutschen Bevölkerung nach dem 2. Weltkrieg durch. Nach dem 2. Weltkrieg musste der Mácha See von Waffen gereinigt werden, die dorthin von den Wehrmachtsoldaten geworfen wurden. In der Nähe befindet sich das Gebiet des früheren Truppenübungsplatzes Ralsko.



Bei Máchovo jezero befinden sich zwei berühmte Erholungszentren Doksy und Staré Splavy.

Staré Splavy - Thammühl

Erholungs Ort Staré Splavy ist im nördlichen Teil von Mácha See. Dort befindet sich der Damm des Teiches. Der Ablauf des Teiches ist der Mlýnský potok (Mühlbach), der in den heute weitgehend versumpften Novozámecký rybník (Hirnser Großteich) fließt.

Der Mácha See ist nicht groß, trotzdem ändert sich das Wetter hier sehr schnell. Zwischen diesen Aufnahmen liegen ca. 20 Minuten.

Ein Tramper, der nicht weit von Mácha See unter freiem Himmel mit seinen Freunden übernachten will ...

Der Nebel kommt sehr schnell und bringt ganz viel Schnee mit ...


Meine Empfehlung ...

Diese gemütliche Gasstätte Sklípek finden Sie in Stare Splavy gleich an der Hauptstraße hinter dem Damm. Sehr gemütlich eingerichtet, tolles Essen, schnelle Service, gute Preise und Verkauf von Hausgemachten Produkten.

In Winter ist Sklípek das einziges Lokal, der offen hat und der man unbedingt besuchen soll.

 Die Wasserfläche ist umgeben  von 4 große Sandstrände, der erste wurde schon im Jahr 1928 geöffnet. Das Ort gehört zu den bekanntesten Erholungsorten und Wassersportzentren.

Sehr beliebt sind die Ausflugsbootsfahrten, großer Toboggan, Strandvolleyball und Bungee Jumping. 

Auf dem linkem Ufer kommen Sie bequem nach Doksy. Im Winter, wenn die Badestrände geschlossen sind, ist das kein Problem, weil Sie durch Camping Areale durchlaufen können. Im Sommer sind diese Wege geschlossen, man muss immer wieder kleinen Umweg in Kauf nehmen.


Im Sommer kann man eine romantische ca. 60 – 75 Minuten lange Schifffahrt genießen. Schon im Jahr 1920 pendelte zwischen Stare Splavy und Doksy ein kleiner Dampfer.


Die Umgebung ist ein Paradies für Jagt und Fischfang. Die Karte zeigt Plätze für den Fischfang.



Übernachten in Staré Splavy

Hotel Berg

Wellness Hotel, sehr gute Küche, Personal und Wellness Angebot. Hotel Einrichtung im englischen Stil, viele Antiquitäten, kostenloses Parkplatz.

Residence Fami Deluxe Design

Pension Fami Retro Design

Vila Teresie

Hier wohnen Sie in 2 bis 3 Bett Zimmern oder Honeymoon Suiten.

Pension Diana



Camping Pohoda

Camping Pohoda liegt in der Nähe der Ortschaft Dobrota, ca. 2-4 km von Stare Splavy entfernt. Die Vierbettbungalows mit Außenterrasse mit einer Holzbank und Tisch, verfügen über kleine Kochnische (ohne Geschirr und Kocher), Kühlschrank, Duschecke (kaltes und warmes Wasser) und WC. Die Bettbezüge kann man vor Ort ausleihen und eine Halbpension nach Absprache dazukaufen. Zwei barrierefreie Hütten ermöglichen den Aufenthalt den behinderten Menschen und Familien mit kleinen Kindern.



Hotel Port

****Hotel Port mit eigenem Strand liegt direkt am Macha See zwischen Stare Splavy und Doksy. Hier Sie sie als Hotelgast im Sommer und im Winter sehr verwöhnt. In der 3. Etage wohnen Sie exklusiv in einzigem Businessappartement mit eigenem Aufzug, riesengroßer Terrasse und eigenem Whirlpool mit Seeblick. Bitte Zeitnah bestellen !! Weiter stehen zur Verfügung Einzelzimmer, Doppelzimmer und Familien Zimmer, fast alle Zimmer haben einen Blick auf den See.  Appartements verfügen über Balkon oder eigene Terrasse mit Whirlpool. Einzige  Barrierefreies Zimmer mit speziell abgestimmtem Interieur und Badezimmer bietet Blick ins Garten. Vielseitige Wellness Anwendungen, verschiedene Sportarten und viele Angebote für Ihre Kids. Parkplatz und WLAN kostenlos, Frühstück ist im Preis inbegriffen.

Für Ihr Wohlbefinden ist bestens gesorgt. Halbrundes Restaurant Panorama, Cafe und Restaurant Port, Bar Komodor, im Sommer Pool-bar oder Außengrill bieten leichte und regionale Kost, vielseitig und originell.



Doksy - Hirschberg am See

Die Häuser am Marktplatz und in den angeschlossenen Straßen stammen aus dem 19. J.h. Im Jahr 1995 wurde der Marktplatz komplett restauriert, die Statue der heiligen Maria im Jahre 1998. Im Winter verschlafen, im Sommer ist Doksy voll mit Leben.

Plötzlich entdeckt man vieles Discos, Kneipen, Bar und Restaurant.

St.Bartholomäus Kirche aus dem 17.J.h. in Doksy

Die Entstehung von Doksy wird erstmals in der zweite Hälfte des 13.J.h. erwähnt. Für die Entwicklung der Stadt war die Regierung des Kaisers Karl IV. von großer Bedeutung. Er hat dem Stadt die wichtige Stadtprivilegien verliehen und im Jahr 1366 den Großen Teich - Mácha See gründen ließ. Die Dominante der Stadt ist die St.Bartholomäus Kirche aus dem 17.J.h. Auf dem Hauptaltar befindet sich eine wertvolle Kopie der Statue der Marie von Monserrat, der sogenannten schwarzen Madonna, eines von drei Exemplaren in Europa.


Macha Museum in Doksy

Das älteste Haus in der Stadt ist das Hospitalek aus dem Jahr 1660, wo das Mácha Museum sein Sitz hat.


Das ursprünglich im Renaissance Stil erbaute Schloss wurde im 18.J.h. in die heutige Barlockenform umgebaut. Zu den wichtigsten Besitzer gehören Wallenstein, die der Schloss in den Jahren 1680-1954 im Besitz hatten. Es ist ein riesen Anwesen, der immer noch auf eine komplette Renovierung wartet...


Hotels in Doksy

Hotel Grand

Das ***Hotel Grand liegt nur ca. 700 Meter vom Strand des Macha See entfernt. Hotelzimmer und 7 Familien Zimmer sind modern eingerichtet, alle verfügen über eigenes Bad und WC. Frühstück ist im Preis inbegriffen, WLAN und Parkplatz ist kostenlos, gesichertes Parkplatz gegen Gebühr. Hotelrestaurant bietet Spezialitäten aus traditioneller böhmischer und internationaler Küche. Im Sommer steht den Hotelgästen eine gemütliche Terrasse zur Verfügung, Kinderspielplatz, sowie am jedem Freitag eine live Musik.



Hotel Bellewue

Nur 200 m vom Mácha-See liegt das Hotel ***Bellevue in Doksy (Hirschberg am See). Alle Zimmer verfügen über eigene Badezimmer mit Dusche, manche über einen Balkon. WLAN, Außenpool, Beachvolleyball und Tischtennis sowie Parkplätze sind kostenlos. Hotel-eigenen Whirlpool und Fitnessbereich nutzen Sie gegen Aufpreis.

Im Restaurant des Hotels werden traditionelle tschechische und internationale Gerichte serviert. Im Sommer steht eine Sommerterrasse und  ein Grillplatz kostenlos zur Verfügung.


Die Burg Bezděz


Die Burg Bezděz wurde im 13.J.h. erbaut und als königliche Burg beeinflusste immer wieder die böhmische Geschichte. Er hat seine ursprüngliche früh-gotische Form erhalten, wurde nie groß umgebaut und nur zwei mal in seiner Geschichte erobert. Karl IV. hat ihn sehr gerne besucht und im Jahr  1366 der große Teich Macha See als Fischzuchtanlage einlegen lassen.

Die Burg Bezdez
Bild: Martin Janoška
Bild: Martin Janoška

Klein Bezděz  liegt 577 m ü.d.Meer, 

großes Bezděz mit der Burgruine 604 m ü.d.Meer und

das Dorf Bezděz (Schloßbösig) liegt 362 m ü.d.M.


Auf die Burg kommen sie nur zu Fuß. Sie parken unten im Dorf oder unterhalb der Burg. Für den Aufstieg sollten Sie etwas Zeit einplanen. Der Weg wird immer steiniger aber es lohnt sich. Sie laufen durch drei Tore und am historischem Kreuzweg vorbei.

Blick ins Tal - im Hintergrund ist Macha See

Immer wieder sehen Sie ins Tal, im Hintergrund ist Macha See. Bei schönem Wetter sieht man die Gipfel der Jizerské hory sowie Krkonoše.

Die Burg ist Ganzjährig geöffnet. Die Besucher können den Königspalast mit der einstigen Kapelle und einer Menge von gotischen architektonischen Details, den Burggrafpalast und weitere Burgteile besichtigen. Zugänglich ist auch Velká věž - Große Turm, mit dem Rittersaal. Von diesem 35 m hohen Turm gibt es eine schöne Rundaussicht in die weite Umgebung.


Besichtigungen, Ritterspiele, historische Märkte oder Hochzeiten. Das Leben auf der Burg ist bunt gemischt und vielseitig.

https://www.hrad-bezdez.eu/cs