Museen in Prag


Gut zu wissen:

Laut Statistik gibt es in Tschechischen Republik  über 700 Museen und Galerien.

Rund 7 Millionen Besucher bestaunen ca 50 Millionen Exponaten und das nicht nur bei regnerischen Tagen.

In Prag gibt es ca 200 Museen und Galerien.

Bekannteste Prager Museen besuchen...

  • Neben den Sammlungen im Hauptgebäude gehören zum Nationalmuseum noch das Náprstkovo muzeum asiatischer, afrikanischer und amerikanischer Kulturen am Betlémské náměstí, Historische Ausstellungen des Nationalmuseums im Lobkowitzer Palais an der Prager Burg, Friedrich Smetana Museum in Novotného lávka, Antonín Dvořák Museum, Lapidárium am Výstaviště (Ausstellungsgelände), Exposition historischer Apotheken in Nerudova ulice, Denkmal des Jaroslav Ježek in Kaprova ulice, Denkmal des František Palacký und František Ladislav Riegr in Palackého ulice, Tschechisches Museum der Musik in Karmelitská ulice und schließlich Tschechisches Marionetten Museum in Prachatice.

  • Mit einem Drei Tages Ticket für alle Objekte des Nationalmuseum sparen Sie bares Geld. Ausnahme: Museum J.Ježek, F.Palacký und F.L.Rieger. Besuch der einzelnen Gebäude-Ausstellungen ist nur 1 x möglich.
  • Das Fotografieren und Filmen ist nur gegen Gebühr gestattet oder sogar verboten.
  • Ermäßigung: Senioren 60+ oder 65+, Familien mit Kindern und Menschen mit Behinderung bekommen Eintritt-Ermäßigung. Einfach anfragen und Ausweis bereit halten.
  • Kinderermäßigung - bis 6 Jahre sind Kinder meistens kostenlos dabei.