Schloss Jemniště


Nur ca 45 km südlich von Prag, in einer wunderschönen Landschaft bei Benescšov,

entdecken Sie einen der schönsten privaten Barockschlösser - Schloss Jemniště.


Die Geschichte

Der erste Bericht über Jemniště kommt aus dem Jahr 1381 - da war es nur eine mit Wassergraben umgezogene Festung. Später, nicht weit weg von ihr auf einem Hügel, wurde zwischen dem Jahr 1720 und 1725 ein Schloss gebaut. Im Jahre 1754 brannte das Schloss völlig aus, unbeschädigt blieb nur die Kapelle St.Josef. Am Anfang des 19.Jahrhunderts wurde der Barockgarten zum romantischen englischen Park umgestaltet und auch ein Komplex von drei Teichen wurde integriert.

Familie Sternberk-Jemniste

Im 19.Jahrhundert war Jemniste im Besitz der Familie von Sternberg und das bis zum Jahre 1943. Nach schweren Kriegs- und Nachkriegsjahren befindet sich das Schloss seit dem Jahr 1995 erneut im Besitz des Geschlechts Sternberg. Trotz verschiedener Probleme hat die Familie von Sternberg über Jahrhunderte die Geschichte des Landes geprägt. Museen und Paläste, wie z.B. Sternberg Palais in Prag und Schloss Troja, erzählen über die lange Geschichte der Familie von Sternberg, welche den linken Schlossflügel bewohnt.

Die 9 Säle und Salons sind zeitgemäß eingerichtet, mit hochwertigem Mobiliar und  Sammelstücken der Familie Sternberg.

Am Bau und der Dekoration, wie Deckenmalerei, Fresken und Ölbildern beteiligten sich eine ganze Reihe von namhaften tschechischen Künstlern. Die historischen Räume können für Veranstaltungen, wie Hochzeiten, Konzerte, Galaabende, Geburtstagsfeiern und andere gesellschaftliche Ereignisse genutzt werden. Ein sehr schöner Teil des Schlosses ist die St.Josef Kapelle. Hier werden Adventskonzerte, Orgelkonzerte und auch Hochzeiten organisiert. Die Kapelle ist mit hochwertigen Fresken von namhaften tschechischen Künstlern dekoriert. Die schöne barocke Architektur hat sich in ein luxuriöses Schlosshotel mit Restaurant, einem Wellness-Center und Kongresszentrum verwandelt.



Das Schloss verfügt über drei komfortable Suiten zum vermieten. Hier werden Sie sich nicht als ein Hotelgast, sondern als Gast der Schlossfamilie fühlen. Die Suiten sind mit stilvollen hochwertigen Möbeln eingerichtet, hier werden auch die anspruchsvollsten Gäste zufrieden sein.

Schlossgarten von Jemniste

Machen Sie einen Spaziergang durch den 12 ha großen Schlosspark. Eine Teichlanschaft, viele blühende Bäume, Kamelziegen, Waschbären, Papageien und mehrere kleine Kängeruhs werden Sie begeistern. Auf dem Hofplatz entdecken Sie kleine Statuen, Barockspringbrunnen und Blütenstauden.

Nach altem Gebrauch könne Sie im Schlosspark einen eigenen Baum einpflanzen und dann im Schatten hundertjähriger Bäume sich ausruhen.