Aš - Asch


Das Asch und die Ascher Region das westlichst gelegene Gebiet der Tschechische Republik ist, beweist ein Grenzstein aus dem Jahre 1844 mit der Bezeichnung 1/1 in Trojmezí, wo die Landesgrenze von Böhmen, Sachsen und Bayern zusammenlaufen.

  • Region: Karlovarský kraj
  • Bezirk: Cheb
  • Meereshöhe: 666 ü.d.M.
  • Einwohner: ca 13 000

Die Buchstabenfolge A-S-C-H wurde von Robert Schuhmann im Klavierzyklus Carnaval verarbeitet. Schuhmanns Jugendliebe Ernestine von Fricken stammte aus Asch.

Besuchen Sie die Ascher Region

Die Besiedlung des Asches Ländchen begann etwa in 11.Jh. durch deutsche Kolonisten aus Bayern. Im Verlauf des 14. Jh erwerben das Gebiet die Herren  von Zedwitz, die die weitere Geschichte auch in den nächsten 600 Jahren beeinflussen.  Wegen ihrer religiösen Überzeugung und ihrem politischen Einfluss blieb die Ascher Region auch nach dem Dreißigjährigen Krieg das einzige Protestanten Gebiet in Böhmen. In 18.Jh kommt es hier zu einer raschen  Entwicklung der Textilproduktion, die auf lange Zeit den Charakter dieser Region prägte.

Im Museum von Aš finden Sie eine einzigartige Sammlung von über 25 000 Paar Handschuhe, einzige von  dieser Art in Europa. Die Ausstellung ist auch eine Erinnerung an die nach der "Samtrevolution" zusammengebrochene Textilindustrie in Aš und Umgebung. Die ausgestellten Web- und Strickmaschinen sind in einem betriebsfähigen Zustand erhalten.

Das erste Ascher Rathaus war für damalige Zeit sehr einfach gewesen. Im Jahr 1696 wurde sie durch ein Großfeuer vernichtet.

Historisches Rathaus von Asch aus dem Jahr 1733 ist ein paar Jahre danach wieder einem großem Brand zu Opfer gefallen. Später wurde Rathaus wieder aufgebaut, um einen Stock vergrößert, er hat einen neuen Dach und völlig veränderten Turm bekommen.


Aus dem Jahr 1780 stammende kleine barocke römisch-katholische Kirche St. Nikolaus wurde 1867 abgerissen und gleichzeitig hat man mit dem Bau einer neuen Kirche begonnen.  Die neue Kirche wurde im September 1872  eingeweiht.

Einziges Lutherdenkmal in Böhmen ist der in Asch.


Die Dreifaltigkeitskirche  aus dem Jahr 1747 wurde in der Vergangenheit schon öfters von Feuer bedroht.  Doch am 16.Januar 1960 bei Renovierungsarbeiten brannte sie nach der Explosion eines Heizofens vollständig nieder.

Auf dem Haj - Hainberg - befindet sich ein Bismarckturm, es handelt sich um einen von drei Bismarck-Türme auf dem Gebiet der Tschechischen Republik.

Historischer Grenzstein aus dem Jahre 1844 bei Asch zeigt auch den heutigen Grenzverlauf und hat weiterhin Gültigkeit.

Die ältesten kleinen Denkmäler in Asch sind Steinkreuze, die die mittelalterliche Rechtskultur symbolisieren. Es gibt fünf solche Kreuze, zwei davon stehen direkt in der Stadt.

Viele Denkmäler in Asch wurden in der kommunistischen Ära abgerissen.



 ...und auch hier gilt beim Schopping: Günstige Preise und ideale Öffnungszeiten fast rund um die Uhr. Asia Markt in Asch.

Spielbank Royal Vegas

Okružní 1669/40

CZ - 352 01 Asch

Öffnungszeiten:

Automaten Mo-So Nonstop 24 Stunden

Live Game Mo-So ab 15:00 bis 6:00 Uhr

Ab 18 Jahren mit gültigem Ausweis.